News

Eintrag vom 09.01.2017

Unentbehrlich: die technischen Mitteilungen der IFL e.V.

Erst vor Kurzem ist wieder eine technische Mitteilung der Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung e.V. (IFL) herausgekommen. Grund genug, um diese praktischen Handreichungen kurz vorzustellen.
 
Ein aktuelles Beispiel ist die IFL-technische Mitteilung Nr. 20/2016 anhand derer sich die Arbeit ablesen lässt. Konkret geht es dabei um die hinteren Stoßfänger des VW Beetle. Beim Typ 5C1 mit Bauzeit ab Oktober 2011 werden die hinteren Stoßfänger nur noch ohne Löcher für die PDC-Sensoren ausgeliefert. Dies wird auch von Audatex und DAT bestätigt, sodass die Löcher nachträglich in die Stoßfängerabdeckung eingebracht werden müssen. Die Folge ist eine Änderung der vorgesehenen Kalkulation, die entsprechend erweitert wird. Dies erfolgt parallel auch im Audatex-System.
 
Auf der Webseite der IFL finden sich weitere Beispiele für technische Informationen. Diese beziehen sich stets auf konkrete Bauteile wie die Radlaufzierblende des Opel Mokka, die Werkslackierung von Ford oder auch die Türdichtungen des VW Golf VI, um nur einige Beispiele zu nennen.

Wer sich für die vollständigen Meldungen interessiert und diese regelmäßig beziehen möchte, sollte eine Mitgliedschaft bei der IFL erwerben oder ein angeschlossener Fachbetrieb sein. Die Informationen lassen sich dann via PDF von der IFL-Webseite herunterladen.
 
Quelle: http://ifl-ev.de/beispiele/

Weitere News aus 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2013

Made with CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.