News

Eintrag vom 19.09.2016

Farbqualitätskoordinatoren sorgen stets für den passenden Farbton

Auf den ersten Blick erscheint die Tätigkeit eines Farbqualitätskoordinators ein wenig skurril. Bedenkt man jedoch, dass auf dem Markt mehr als 25.000 Mischformeln der unterschiedlichen Automarken existieren, so macht ein präziser Abgleich durchaus Sinn.

Die Situation ist bekannt und kommt leider viel zu häufig vor. Ein Autobesitzer bringt sein Fahrzeug in einer Lackiererei und stellt beim Abholen fest, dass der gewünschte Farbton knapp verfehlt wurde. Ein Fall für eine Reklamation, der nicht sein müsste.

Fakt ist, dass auch bei den Automobilhersteller einzelne Mischformeln immer wieder geändert werden und entsprechend exakt auf Übereinstimmung geachtet werden muss. Darüber hinaus macht es einen Unterschied, an welchen Produktionsstandort ein Fahrzeug gebaut und welches Applikationsverfahren ausgewählt wurde. Glücklicherweise existieren zu diesem Zweck Datenbanken wie Standowin bzw. Standowin iQ, in denen sich exakt nachschauen lässt, wie einzelne Farbtöne zusammengesetzt werden.

Die Arbeit des Farbqualitätskoordinator sorgt für eine Win-Win-Situation, denn einerseits profitieren die Automobilhersteller, indem die Fahrzeuge problemlos lackiert und instandgesetzt werden können, andererseits sorgen Hersteller wie Standox dafür, dass ihre Produktpalette stets auf dem neuesten Stand ist. Zuletzt profitieren natürlich auch die Lackierbetriebe, die sich keine Sorgen vor eventuellen Abweichungen machen müssen.

Die Arbeit direkt beim Autohersteller dauert meist ein bis zwei Tage. In diesem Zuge werden Farbtöne abgeglichen, was oftmals auch ganz handfest in Form lackierter Werkstücke erfolgt. Sollte es – wenn auch nur in Nuancen – zu Abweichungen kommen, so werden die neuen Formel direkt vom Farblabor erstellt und in die Datenbank aufgenommen.


Quelle: http://www.lackiererblatt.de/themen/reparatur-technik/abgleich-mit-der-serie/

Weitere News aus 2016

Archiv - 2017

Archiv - 2013

Made with CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.