News

Eintrag vom 20.11.2017

Einzigartige Lackierung:das Stratusblau von Lexus

Vergleiche mit einem „Schmetterling im Licht“ mögen zwar stark nach Werbesprache klingen, treffen es aber ziemlich genau. Die Rede ist von einem neuartigen Autolack, der eigens für den Lexus LC entwickelt wurde.
 
Wie der Vergleich mit dem Schmetterling bereits erahnen lässt, haben sich die Entwickler der neuen Lackfarbe von der Natur inspirieren lassen. Bereits im Rahmen des Genfer Automobilsalons 2016 wurde das Stratusblau präsentiert, hält nun jedoch Einzug in das Serienfahrzeug. Nach Angaben des Herstellers ist der Entwicklung dieses Autolacks eine bislang 15-jährige Zusammenarbeit mit einem Anbieter für Feinfilm-Beschichtungen und –Pigmente vorausgegangen.
 
Die Besonderheit liegt in erster Linie in der Intensität. Wie der Blaue Morphonfalter, der vor allem in Süd- und Nordamerika lebt, machen sich die Entwickler die Interferenzen des auftreffenden Lichts zunutze. Aus zunächst sage und schreibe 40 Lackschichten wurden am Ende sieben Schichten mit einer Dicke von insgesamt gerade einmal 15 Mikrometer. Der Lichteffekt wird durch Nanopartikel erzeugt, die zwischen Grundierung und Klarlack sitzen.
 
Die Besonderheiten liegen einerseits in der ständigen Veränderung der Farbe, je nach Lichteinfall, andererseits aber auch in einer Farbwiedergabe von nahezu 100 Prozent, während konventioneller Autolack gerade einmal bei 50 Prozent liegt.
 
Noch gelangt das Stratusblau jedoch nicht in den freien Handel, sondern beschränkt sich auf den Lexus LC Limited Edition, der satte 117.950 Euro kostet.
 
Quelle: https://www.toyota-media.de/blog/lexus-modelle/artikel/wie-ein-schmetterling-im-licht

Weitere News aus 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2013

Made with CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.