News

Eintrag vom 26.10.2017

Deutscher Fahrzeuglackierer erfolgreich bei den WorldSkills 2017

Bei den 44. WorldSkills, der Weltmeisterschaft der Berufe, haben sich rund 1.300 Fachkräfte aus 59 Ländern in 51 Disziplinen gemessen. Der Fahrzeuglackierer Jonas Heinze erreichte dabei den dritten Platz.
 
Das Team Germany umfasste in diesem Jahr 42 Frauen und Männer, die die Reise nach Abu Dhabi antraten. Besonders erfolgreich waren dabei die Betonbauer sowie die Vertreter aus den Bereichen Water Technology und IT Software Solutions for Business. Der Fahrzeuglackierer Jonas Heinze erwies sich jedoch als erfolgreichster deutscher Teilnehmer und „Best of Nation“, da er die meisten Punkte beisteuerte.
 
In einem Interview spricht der 22-jährige Lackierer unter anderem darüber, wie der dritte Platz zustande kam und welche Aufgaben zu lösen waren. Vorgegeben waren sechs Herausforderungen, die innerhalb von 16 Stunden absolviert werden mussten. Laut Heinze erwiesen sich vor allem die Bereiche Spot Repair und Nass-in-Nass Lackierung als problemlos, während die Design-Lackierung aufgrund einer noch einmal veränderten Aufgabenstellung etwas kniffliger ausfiel.
 
Das Arbeiten wurde jedoch auch im Vorfeld immer wieder trainiert und die Methoden verfeinert, sodass der Fahrzeuglackierer bestens vorbereitet war. Zudem wurde Heinze von einem Betrieb immer wieder von der Arbeit freigestellt, um für die WorldSkills zu trainieren. Damit nicht genug, denn auch ein mentales Wettkampftraining und Trainingswettkämpfe in Russland, Dänemark und Brasilien standen auf dem Programm.
 
Als Erfolgsrezept und Tipp gab der Bronzemedaillist vor allem Ruhe und Gelassenheit aus und empfiehlt allen künftigen TeilnehmerInnen, sich ausschließlich auf die eigene Arbeit und nicht die der Konkurrenz zu konzentrieren.
 
Quelle: https://www.worldskillsgermany.com/worldskills-abu-dhabi-2017/

http://colornews.de/hotspots/worldskills-bronzegewinner-jonas-heinze-im-interview/

 

Weitere News aus 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2013

Made with CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.